Turnverein Döttingen gewinnt den Kreisspieltag 2018 in Endingen

IMG-20180826-WA0015

Mit sieben aktiven Turnern ist der Turnverein Döttingen am vergangenen Sonntag am Kreisspieltag in Endingen gestartet. Dabei wurden über den ganzen Tag die Kräfte mit den anderen Turnvereinen des Kreises gemässen. In den Disziplinen Uni- Hockey, Volleyball, Seilziehen, File Rouge und Pendelstafette konnte sich der Turnverein Döttingen dank einer hervorragenden Gesamtleistung über alle Disziplinen den 1. Platz erkämpfen.

 

Der Sieg kam überraschend, dieses Glanzresultat hätte am Sonntagmorgen wohl noch keiner der Turner erwartet, als sie bei kühlen Temperaturen um 8.00 Uhr auf dem Volleyfeld stand und noch ein leichter Nieselregen einsetzte . Da kamen einige Kommentare, weshalb man sich das an einem Sonntag antue, man könne schliesslich im warmen Bett liegen. Diese Gedanken jedoch verschwanden mit der Zeit, als klar wurde, dass sich das Team dieses Jahr in eine hervorragende Ausgangslage spielte. Fast alle Spiele im Volleyball und Uni- Hockey konnten gewonnen werden.

Nach der Obligaten Bolognese, die es meist an einem Kreisspieltag gibt, konnten gestärkt die letzten Uni- Hockey spiele bestritten werden. Mit der Restenergie und mit dem Gedanken an den Sieg wurden das Seilziehen, das File Rouge und die Pendelstafette mit viel Ehrgeiz angegangen. Danke viel Einsatz und Glück konnten die sieben Turner kurz nach 17.00 Uhr den Pokal für den 1. Platz unter grossem Jubel in Empfang nehmen.

 

Ein wunderbarer Tag, der dann auch am Nachmittag, die sportlichen Leistungen mit Sonne unterstrichen hat ging zu Ende und wurde mit einem Bier oder einem Rivella genüsslich begossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.